Plumento Foods x NX-Food: Die erste Listung von insektenbasierter Pasta im deutschen Handel

  • Plumento Foods x NX-Food Die erste Listung von insektenbasierter Pasta im deutschen Handel (dsc_4868.jpg)

Insekten werden schon in naher Zukunft zum Ernährungsalltag gehören.

Das ist spätestens mit dem Inkrafttreten der neuen EU-Verordnung Nr. 2015/2283 über neuartige Lebensmittel im Januar 2018 absehbar. Sie regelt den Umgang mit neuartigen Lebensmitteln und neuartigen Lebensmittelzutaten. Bereits drei Monate vor diesem Zeitpunkt hatten wir gemeinsam mit dem Start-up-Unternehmen Plumento Foods ein Produkt auf Basis von Insektenprotein mitentwickelt. Im März 2018 gelang es dann unserer Zusammenarbeit, als erster Einzelhändler in Deutschland Insekten-Pasta im NX-FOOD Start-up-Regal bei „Emmas Enkel“ in Düsseldorf zu präsentieren. Es folgten Listungen in weiteren Märkten von METRO Deutschland.

Der Großhandels- und Lebensmittelspezialist METRO kooperiert seit Oktober 2017 mit dem Start-up Plumento Foods bei der Entwicklung von Lebensmitteln mit Insektenproteinen. Plumento Foods sammelte über das Start-up-Regal erste Handelserfahrungen.

"Als Großhandels- und Lebensmittelspezialist verfügen wir über die Möglichkeiten, zukunftsweisenden Produkten den Weg in den Handel über das Start-up-Regal zu ermöglichen"

Fabio Ziemßen, Director Food Innovation NX-FOOD

  • Media module (plumento_2.jpg)
  • Media module (plumento_3.jpg)

"Als Lebensmittelspezialist bieten wir als Erster im deutschen Handel Alltags-Lebensmittel mit Insektenproteinen an, die auch in Deutschland hergestellt werden. Wir sind damit Vorreiter, da wir Insekten als eine nährstoffreiche Proteinalternative sehen. Als Großhandels- und Lebensmittelspezialist verfügen wir über die Möglichkeiten, zukunftsweisenden Produkten den Weg in den Handel über das Start-up-Regal zu ermöglichen", sagt Fabio Ziemßen, Director Food Innovation NX-FOOD. Der Hub der METRO verantwortet die Geschäftsentwicklung für neue Lebensmittellösungen und Konzepte im Handels- und Gastronomieumfeld.

"Die Änderung der Gesetzgebung, die es seit Januar dieses Jahres ermöglicht, Insekten als Nahrungsmittel zu vermarkten, eröffnet dem Lebensmittelsystem ganz neue Möglichkeiten", so Ziemßen weiter. Die Produkte hat Plumento Foods, ein innovatives Food-Tech Start-up, das sich auf die Entwicklung von Lebensmitteln aus alternativen Proteinen und insbesondere Insektenproteinen spezialisiert hat, entwickelt. Das Pforzheimer Start-up um die Gründer Dr. Daniel Mohr, Dr. Reinhard Käppel und Nicolas Stöckert besteht aus einem achtköpfigen Team, darunter Agraringenieure, Ökotrophologen, Protein- und Marketing-Spezialisten.

  • Media module (plumento_4.jpg)

Die Idee, Insektenproteine als Alternative zu tierischen Eiweißen aus der traditionellen Fleischproduktion zu nutzen, entwickelte Mohr in Shanghai, wo er 14 Jahre lebte. In seiner Heimatstadt Pforzheim gründete er gemeinsam mit zwei erfahrenen Spezialisten aus der Lebensmittelbranche das Food-Tech Start-up, das nun einer der Vorreiter für insektenbasierte Nahrungsmittel in Europa ist. "Insekten weisen eine Vielfalt von Vorteilen auf: Sie benötigen viel weniger Futter und Platz, um die gleiche Menge an Proteinen zu liefern wie beispielsweise Schweine oder Rinder. Gleichzeitig erzeugen sie nur einen Bruchteil an Treibhausgasen. Hinzu kommt, dass die aus Insekten gewonnen Proteine sehr hochwertig sind. Durch die angebotenen, alltäglichen Produkte wie Nudeln, in denen die Insektenproteine verarbeitet sind, bieten wir eine gute Möglichkeit, sich diesem wichtigen und neuen Trend zu nähern", so Mohr. Innerhalb von eineinhalb Jahren entwickelte Plumento Foods eine nachhaltige und tragfähige Alternative zu Proteinen aus Schlachttierhaltung.

Die Produkte sind ab sofort im NX-FOOD Start-up-Regal in Düsseldorf bei Emmas Enkel erhältlich. "Wir freuen uns sehr darüber, dass wir mit den innovativen Produkten in Düsseldorf starten. Food-Tech und Food-Innovation verbinden viele mit unwirklichen Zukunftsthemen. Jetzt bietet sich die Möglichkeit, dass wir an unserem Heimatstandort zukunftsfähige und reale Produkte mit Insektenproteinen erlebbar machen", sagt Ziemßen.

Hast Du eine Lebensmittellösung, die die Art, wie wir essen, verändern wird? Worauf wartest Du noch? Lass uns deine Idee gemeinsam groß machen!

Kontaktiere unsUnsere Initiativen

Branding und Webseite von NX-Food werden entwickelt von dombek—bolay und Albert Naasner, in enger Zusammenarbeit mit dem NX-Food Team.